Erlebe zugleich Kärntens höchsten Wasserfall und einen schönen Tag im Kinder-Wasserpark

Der Fallbachfall-Wasserfall befindet sich im Maltal, sein Wasser stürzt 200 m in die Tiefe. Man kann bis an den höchsten Punkt des Wasserfalls zu Fuß gehen, was schätzungsweise ungefähr eine Stunde dauert. Der Aufstieg lohnt sich, denn die Aussicht von der Panoramabrücke und das Rauschen des Wasserfalls sind sehr eindrucksvoll.

Für erfahrene Kletterer steht eine der prächtigsten senkrechten Granitwände bereit. Die höchste Stelle ist auf 908 m Seehöhe und der Schwierigkeitsgrad beträgt D-E.

https://maltatal.rocks/fallbach-wasserfall/

Neben dem Wasserfall gibt es ein Erlebnispark für Kinder, in dem sich alles um das Thema Wasser dreht. Auf 10.000 m² Fläche gibt es dort vieles zu entdecken. Wenn einen der Hunger überkommt, kann man eine Grillpause einlegen um sich danach in weitere Abenteuer zu stürzen.

Der Erlebnispark ist von Mai bis September täglich 9-18 Uhr geöffnet.

http://www.erlebnispark-fallbach.at/

Von Mitte Juni bis Anfang September hat zudem ein Kiosk offen, in dem man sich Eis, Erfrischungsgetränke und kleine Snacks kaufen kann.

Zum Grillen kann man sich um 16,-€ einen Sack Grillkohle, Anzünder und Essgeschirr kaufen.

Im Erlebnispark sind Haustiere nicht erlaubt, aber beim Wasserfall kann man mit ihnen spazieren gehen.

Eintrittspreise:

  • Erwachsene 6,00€
  • Kinder ab 3 Jahren 5,00€
  • Kinder unter 3 Jahren frei

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.