Nummer eins für österreichische Schlösser

Dieses Schloss könnte zurecht als die Perle der österreichischen Schlösser bezeichnet werden. Schon von Weitem kann man sehen, wie gigantisch und prächtig es ist.

Das um 860 n. Chr. Errichtete Schloss liegt auf 664 m. über dem Meeresspiegel. Zum Schloss hinauf gelangt man mit einem Panorama-Aufzug, der den 105 m-aufstieg in 95 Sekunden überwindet. Die andere Möglichkeit ist es, den 650 m langen Wanderweg zu Fuß zurückzulegen, der durch 14 Pforten führt. Wenn es die Kondition erlaubt, empfehlen wir unbedingt diesen Wanderweg.

Beim Schloss gibt es eine Kirche, die 926 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Die Kirche wurde 1586 neu errichtet.

Oben gibt es auch ein Restaurant mit Kärntner Spezialitäten auf der Speisekarte.

Öffnungszeiten 2021:

  • 25.3 – 31.3.2021 Donnerstags bis Sonntags von 10 – 17 Uhr, letzter Einlass 15.30 Uhr
  • 1.4 – 9.5.2021 jeden Tag von 10-17 Uhr, letzter Einlass 15.30
  • 10.5 – 12.9.2021 jeden Tag von 9-18 Uhr, letzter Einlass 16.30
  • 13.9 – 1.11.2021 jeden Tag von 9 – 17 Uhr, letzter Einlass 15.30
  • 4.11.2021 Donnerstags bis Sonntags von 10 – 17 Uhr, letzter Einlass 15.30 Uhr
  • 4.12 -11.12.2021 Adventmarkt von 11 – 20 Uhr
  • 12.12.2021 Adventmarkt von 11 – 18 Uhr

Eintrittspreise 2021:

  • Erwachsene 15,00€
  • Kinder 6-15Jahre 8,00€
  • Familienkarte 45,00€
  • Senioren (65+) 13,00€
  • Behinderte (mit Ausweis ab 70%) 10,00€
  • Lift pro Person 9,00€ (Kinder unter 6 Jahren frei)

Mehr:

  • Hunden sind erlaubt
  • Im Schloss wird Kunst ausgestellt.
  • Die Bezahlung funktioniert mit Bankomat- oder Kreditkarte, aber man sollte für alle Fälle etwas Bargeld mithaben
  • Unten gibt es einen Souvenirshop
  • Das Parken auf dem Parkplatz ist gebührenfrei.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.